Die 4 Temperamente - der zielorientierte Choleriker

....

___________________________________________________________________________

..

Dear Reader,

Thank you so much for your interest in this subject.

We are sorry this blog has not yet been translated into English.

We are trying to get all the blogs from 2017 translated asap.

We apologize for the inconvenience and thank you for your patience.

Have a blessed day!

Ernst & Terri (translator)

....

  Der Choleriker - optimistisch, verlässlich, rücksichtslos. Sein Motto: "Das lösen wir gleich!"

Der Choleriker - optimistisch, verlässlich, rücksichtslos. Sein Motto: "Das lösen wir gleich!"

Darf ich Sie bitten, lieber Leser, wenn Sie sich in diesem Temperament erkannt haben, ganz am Schluss ein Like zu geben ? Damit können wir sehen, welche Temperamente diesen Blog lesen.  Vielen Dank im voraus.

Es sind bereits vier Blogs zu diesem Thema erschienen. Falls Sie diese noch anschauen wollen:     4T-Überblick   4T-Sanguiniker  4T-Melancholiker   4T-Phlegmatiker

  Wenn dem Choleriker der Kragen platzt, dann ist das zuerst am Gesicht zu erkennen. Nach kurzem Ärger ist aber alles wieder vorbei...

Wenn dem Choleriker der Kragen platzt, dann ist das zuerst am Gesicht zu erkennen. Nach kurzem Ärger ist aber alles wieder vorbei...

Der Choleriker als Lebenspartner

Zwei Choleriker werden einander nie heiraten, weil sie sich nicht auf ein Datum einigen können ! Sie sind Führernaturen, dazu gefühlsmässig sehr ansprechbar, was leicht zu Affekthandlungen führen kann, wie Wutausbruch und Jähzorn. Der Phlegmatiker kann damit am besten umgehen.

Wir brauchen Leiternaturen. Wir brauchen Menschen, die Probleme angehen und lösen wollen. Wenn der Choleriker noch lernt, auf seinen Partner besser einzugehen, Mitgefühl zu entwickeln und geduldig auf ihn zu warten, dann geht zusammen die Post ab.

Seine Gefühlswelt

Temp Beschreibung Choleriker (2).png

Das ist sein Thema: Umgang mit seinen Gefühlen. In seiner Kindheit wurden sie nicht genügend entwickelt, ja übersteuert, und nun muss er damit leben. Empathie, dazu noch aktive, das ist, was alle um ihn herum sich wünschen. Diese Selbstgenügsamkeit, Kälte, Unberechenbarkeit führt öfters mal zu Tränen. Er ist sehr effizient, lässt nichts ungetan, arbeitet bis spät in die Nacht. Arbeit ist wichtiger als Menschen. Irgendwann muss er aber doch lernen, dass es wichtige Menschen gibt, für die es sich lohnt, weniger egozentrisch, eingebildet und dafür freundlicher und geduldiger zu sein. Vor allem gegenüber seiner Familie.

Seine Gefühlswelle

Temperamente Blog - Gefühlslinien (5).png

Sein Ärger vergeht so schnell wie er gekommen ist. Dann ist er wieder voll da und zu neuen Taten aufgelegt. Als totaler Optimist sieht er überall Lösungen. Arbeit macht ihm Spass, solange sie schnell erledigt werden kann. Ist er etwas gereift, dann braucht es einiges, bis es zu Ausbrüchen kommt. Er kann ein Team effizient in Richtung Ziel führen. Anspornen, begeistern, initiieren, das liegt ihm. Er ist selbstdiszipliniert, verantwortungsvoll, wenn da nicht diese Emotionen wären. Vor allem der Umgang mit Kindern ist überdenkenswert. Mehr dazu im späteren Blog.

Soziale Beziehungen

  Wenn der Choleriker seine Ansprüche an die Umwelt angepasst und   mit seinen Streitigkeiten aufgehört hat - er hat nämlich gemerkt, dass Aggression meist belohnt wird - dann wird er für andere immer interessanter. Er braucht wenig Freunde. Wenn er nur   mit seinen Mitmenschen zufrieden sein und Anerkennung und Lob verteilen könnte...

Wenn der Choleriker seine Ansprüche an die Umwelt angepasst und mit seinen Streitigkeiten aufgehört hat - er hat nämlich gemerkt, dass Aggression meist belohnt wird - dann wird er für andere immer interessanter. Er braucht wenig Freunde. Wenn er nur mit seinen Mitmenschen zufrieden sein und Anerkennung und Lob verteilen könnte...

Seine Aktivitäten

  Er ist immer im Schuss, aktiv bis zum Umfallen, sieht die Arbeit und erledigt sie sofort, ohne Aufforderung. Er ist kein Perfektionist, aber ein Effizientist. Überall, wo dominante Funktionen gefragt sind, ist er anzutreffen. Seine Intuition gibt ihm oft recht. Er wäre gut beraten, mehr auf die Melancholiker zu hören. Die reden wenig, aber wenn sie es tun, dann hat es Hand und Fuss.

Er ist immer im Schuss, aktiv bis zum Umfallen, sieht die Arbeit und erledigt sie sofort, ohne Aufforderung. Er ist kein Perfektionist, aber ein Effizientist. Überall, wo dominante Funktionen gefragt sind, ist er anzutreffen. Seine Intuition gibt ihm oft recht. Er wäre gut beraten, mehr auf die Melancholiker zu hören. Die reden wenig, aber wenn sie es tun, dann hat es Hand und Fuss.

Berufswelt und Hobbies

  Überall werden Choleriker gebraucht. Sobald sie die Zügel in den Händen halten, läuft auch wirklich was. Ziele werden definiert und Methoden entwickelt, diese zu erreichen. Er behält stets den Überblick, kommt schnell zur Sache, organisiert gut, liebt Produktivität und regt zu Aktivität an.

Überall werden Choleriker gebraucht. Sobald sie die Zügel in den Händen halten, läuft auch wirklich was. Ziele werden definiert und Methoden entwickelt, diese zu erreichen. Er behält stets den Überblick, kommt schnell zur Sache, organisiert gut, liebt Produktivität und regt zu Aktivität an.

Herausforderungen

Mit seiner Lebens-Dynamik können andere schnell überfordert sein. Sobald er aber Rücksicht nimmt, eine gewisse Sensibilität den Bedürfnissen anderer gegenüber entwickelt, dann ist er unersetzbar. Eine grosse Not ist, dass er sich nicht entschuldigen kann. Sein Ego ist oft weit weg von Demut. Er braucht ruhige Zeiten, wo er sich reflektieren, seine Grenzen finden und sein Potenzial in Richtung Mitmensch erweitern kann. Wenn er akzeptiert, dass sein Groll eigentlich seiner Selbstsucht entspringt und er ein reifer Mensch werden will, dann kann er diese ersetzen mit Nächstenliebe und einem guten Selbstwert. Denn auch er ist ein geliebter Mensch, für den Jesus gestorben ist und der es um seiner Selbst willen verdient, geschätzt zu werden. Als biblisches Beispiel für den Choleriker gilt PAULUS.

 Es gibt im Leben immer wieder kleine Unglücke. Aber mit einer guten Einstellung kann man auch damit lernen konstruktiv umzugehen. Toxische Gefühle sollten wir nicht zulassen. (siehe   Blog   dazu) Wir möchten ein Leben mit hoher Qualität leben, ein Leben, das Sinn macht.

Es gibt im Leben immer wieder kleine Unglücke. Aber mit einer guten Einstellung kann man auch damit lernen konstruktiv umzugehen. Toxische Gefühle sollten wir nicht zulassen. (siehe Blog dazu) Wir möchten ein Leben mit hoher Qualität leben, ein Leben, das Sinn macht.

Sollten Sie in sich cholerische Züge erkannt haben, dann lade ich Sie ein, unten das LIKE zu klicken. Vielen Dank.

Sind Sie an einem Temperaments-Test interessiert, dann können Sie über meine Emailadresse einen erhalten :  ERNST.ZWIKER@YAHOO.COM.

Real Time Analytics