Weise Menschen können das

.... Wann NEIN-Sagen? - 5 Fragen VOR dem NEIN .. When Should I Say No? - 5 Preliminary ???s ....

Nein 1.jpg

....

NEIN-sagen ist ein Kunst. Wer das gelernt hat, ist immer wieder im Vorteil. Aber wann soll man NEIN, wann JA sagen. Was macht ein NEIN aus, was steckt dahinter ? Diesen Fragen wollen wir hier nachgehen.

Vor einem JA oder NEIN findet die Entscheidungsphase statt. Mit unserer Logik und Gefühlswelt versuchen wir, manchmal muss das schnell gehen, die Umstände und Hintergründe eine Fragestellung zu verstehen. Nicht immer so einfach, wie wir aus unserem Alltag erfahren haben, nicht wahr?

Es gibt einfache Entscheidungsmomente:

  • “Willst du einen Apfel?”

  • “Kaufst du bitte noch Früchte ein?”

  • “Gefällt dir dieses Bild?”

Die grösseren Herausforderung verlangen einiges ab:

  • “Bist du nervös?”

  • “Machst DU die Wäsche heute?”

  • “Willst du mich heiraten?”

..

Saying NO is an art. To understand this is of great benefit. When should one say NO? When should one say YES?  What does NO actually mean? These are the questions of the day.

Before we answer with YES or NO, there is a decision phase. Logic and feelings are the main tools we use.  Sometimes it has to happen very quickly. When circumstances are complex, understanding the question sufficiently in the time allotted can be tricky.

Some examples of easy decisions:

  • “Would you like an apple?”

  • “Could you pick up some fruit on the way home?”

  • “Do you like this picture?”

Bigger challenges require more thought:

  • “Shall we pick up that hitchhiker?”

  • “Could you do the laundry today?”

  • “Will you marry me?”

....

....   Für einen Nichtraucher ist es einfach, diesem Angebot mit NEIN Danke zu antworten. Für Jugendliche, die nicht so recht wissen, wohin die Lebensreise geht, ist es schon schwieriger. Gründe wie “Ich möchte mich nicht zerstören!” oder “Damit verursache ich langfristig Probleme!” sind wichtige Gründe, auf entsprechende Angebote zu verzichten.   ..   Non-smokers have no trouble saying NO to this offer. For young people, who are still discovering where their voyage in life might take them, the decision is not so easy. Thoughts like “I don’t want to destroy myself!” or “That might cause me trouble in the long term,” could carry enough weight to help them reject certain offers.   ....

....

Für einen Nichtraucher ist es einfach, diesem Angebot mit NEIN Danke zu antworten. Für Jugendliche, die nicht so recht wissen, wohin die Lebensreise geht, ist es schon schwieriger. Gründe wie “Ich möchte mich nicht zerstören!” oder “Damit verursache ich langfristig Probleme!” sind wichtige Gründe, auf entsprechende Angebote zu verzichten.

..

Non-smokers have no trouble saying NO to this offer. For young people, who are still discovering where their voyage in life might take them, the decision is not so easy. Thoughts like “I don’t want to destroy myself!” or “That might cause me trouble in the long term,” could carry enough weight to help them reject certain offers.

....

....

Die Momente vor einer Entscheidung

Jede Entscheidungsmöglichkeit hat Potenzial und öffnet immer auch eine Möglichkeit, eine Gelegenheit, die vielleicht wichtiger ist, als wir denken.

Sagt man spontan JA, dann ärgert man sich nachher vielleicht, weil dadurch Abhängigkeiten entstanden sind, aus denen man sich nicht mehr so leicht lösen kann.

Sagt man spontan NEIN, dann ärgert man sich im Nachhinein, weil man dadurch Wichtiges verpasst hat.

“ACH HÄTTE ICH BLOSS”

Dieser Satz lässt sich vermeiden, wenn man vor einer Entscheidung bewusst innehält und dazu ein paar kluge Fragen stellt. Hier sind sie:

..

The Moment to Decide

Every opportunity to decide carries a hidden potential, which is sometimes more important than we realize.

If we blurt out a spontaneous YES, we may find ourselves frustrated and boxed in by obligations, because getting out proves to be much more difficult than getting in.

If we spontaneously decide to say NO, we may be disappointed because of a missed opportunity.

“Oh, IF I HAD ONLY”

This is a lament that can often be avoided by taking a moment to ask a few smart questions before making a decision. Here they are:

....

....   Es lohnt sich sicher mal ein sorgfältiges Auge auf die Moment-Situationen VOR einem NEIN oder JA zu werfen. Das wollen wir jetzt tun.   ..   It’s always a good idea to keep a watchful eye on the moment PRECEDING a YES or NO decision.   ....

....

Es lohnt sich sicher mal ein sorgfältiges Auge auf die Moment-Situationen VOR einem NEIN oder JA zu werfen. Das wollen wir jetzt tun.

..

It’s always a good idea to keep a watchful eye on the moment PRECEDING a YES or NO decision.

....

....

5 Fragen vor einer Entscheidung

Frage 1: “Welche Erfahrung verpasse ich, wenn ich jetzt ‘NEIN’ sage?”

Vielleicht könnte man nämlich bei einem JA etwas lernen, Erfahrungen sammeln, die einen weiterbringen. Wenn NEIN, dann warum nicht bewusst die Frage stellen: “Ist es mir das wert, auf dieses oder jenes zu verzichten?”

Frage 2: “Welche Ängste könnten mich zu einem ‘NEIN’ verleiten?”

Es könnte ja sein, dass der Hauptgrund für ein allfälliges NEIN die Angst vor etwas ist. Vielleicht die Angst, nicht gut genug zu sein oder Verlustangst, etwas zu verpassen. Oder die Angst, andere zu enttäuschen, Fehler zu machen oder einfach zu versagen.

Wenn eine Angst die Ursache für ein NEIN ist, dann darf diese Angst ruhig etwas analysiert werden: Ist diese Befürchtung berechtigt? Wie wahrscheinlich ist es, dass meine Befürchtungen auch eintreffen? Wie schlimm wäre das wirklich? Wie könnte ich mit dieser Situation zurechtkommen?

Frage 3: “Liegt es am Festhalten meiner Komfortzone?”

Stört die Anfrage meine wohlgeordnetes, bequemes Leben? Wäre es mir zu anstrengend oder nervig? Sind mir die Menschen zu anstrengend?

Wie stark müsste ich aus meiner Komfortzone aussteigen? Ist meine Bequemlichkeit wirklich wichtiger als der mögliche Gewinn daraus?

Frage 4: “Sage ich eigentlich aus Gewohnheit NEIN?”

Vielleicht sagen Sie grundsätzlich NEIN, wenn Sie vor Publikum sprechen müssten. Oder der Schlaf ist jetzt wichtiger also noch in einem Abend-Nachtprogramm mitzumachen. Frage: Was könnte ich mit einem JA gewinnen oder verlieren?

Frage 5: “Könnte ich ein NEIN später bereuen?”

Auch ein JA könnte man später bereuen. Wenn ich jetzt NEIN sagen würde, welche langfristigen Vor- und Nachteile könnten daraus entstehen?

Gut NEIN sagen können ist eine echte Qualität

NEIN kann eine richtig gute Anrtwort sein. Aber auch JA ist oftmals die richtige Antwort. Durch gutes Überlegen können wir die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass wir unsere Entscheidung nicht zu bereuen haben.

..

5 Questions Before Deciding

Question 1: “What opportunity will I be missing if I say NO?”

A YES could mean an opportunity to learn something, to have a new experience that might help me grow. If I say NO, then I should at least weigh the value of what I would be missing, calculate the loss and ask myself, “Is a NO worth it?”

Question 2: “What fears might be motivating me to say NO?”

The reason behind a possible NO could actually be a hidden fear. Perhaps it is fear of not being good enough, fear of losing something, fear of making mistakes or fear of failure.

When fear is the basis for a NO, this fear needs to be analyzed: Is it a valid fear? How probable is it that my fear will become reality? How terrible would that actually be? How could I deal with that situation?

Question 3: “Will a NO keep me safely in my comfort zone?”

Does the request make ripples in my well-ordered, comfortable life? Would it cost me too much effort or stress? Are people generally too much trouble for me?

How far would it take me out of my comfort zone? Is my convenience really more important to me than the potential gains to be won?

Question 4: “Is my NO the result of a habit?”

Maybe you’re a person who generally says NO when asked to speak in public. Or your sleep is more important than joining in on the evening program. Question: What might be gained or lost by saying YES?

Question 5: “If I say NO, might I be sorry for it later?”

It’s true – a YES can also cause repentance later. So the question is, if I say NO, what are the long-term positive or negative effects that could come of it?

The Art of Saying NO

In summary: Sometimes NO is the best answer. But YES is often the right one. By carefully thinking things through, we can raise the probability that our decision will not cause any regret.

....

....   Im Spiel des Lebens gehört es dazu, sich im NEIN-Sagen zu perfektionieren. Die Kunst, im richtigen Moment das Richtige zu sagen, ist das Markenzeichen von weisen Menschen. Dazu im nächsten Blog mehr.   ..   The game of life can run much smoother if we hone our skills in the art of saying NO. To say the right thing at the right time is a hallmark of the wise. Stay tuned for more about that in my next blog!   ....

....

Im Spiel des Lebens gehört es dazu, sich im NEIN-Sagen zu perfektionieren. Die Kunst, im richtigen Moment das Richtige zu sagen, ist das Markenzeichen von weisen Menschen. Dazu im nächsten Blog mehr.

..

The game of life can run much smoother if we hone our skills in the art of saying NO. To say the right thing at the right time is a hallmark of the wise. Stay tuned for more about that in my next blog!

....




Real Time Analytics